IMG_2613.JPG
UFX witte letters transparant.png
ULTIMATIVES ANGELN IN FRIESLAND

FRIESLAND

Wunderbar entspanntes Angeln auf Hecht, Zander und Barsch

Im Norden der Niederlande finden Sie eine echte Walhalla für den Raubfischer: Friesland. Obwohl die meisten Menschen sofort an Hechte denken, wird der Zander für den Angler immer wichtiger. Das Angeln in Friesland unterscheidet sich aufgrund der geringen Wassertiefe geringfügig von den anderen Zielen. Das Angeln mit Ködern ist viel einfacher, wenn das Wasser zwei Meter tief ist und nicht 4 bis 8 Meter. Dies macht Friesland zu einem sehr beliebten Reiseziel für weniger erfahrene Fischer. Der ausgezeichnete Fischbestand führt dazu, dass erfahrene Raubfisch Kenner oft ein Leben lang in diese wunderschöne Provinz zurückkehren.

IMG_2613.JPG

Angeln in Friesland (Fryslan)

Es gibt keine Provinz mit mehr Angelgewässer als Friesland. Es ist einfach unmöglich, an einem Tag auch nur einen Bruchteil dieser riesigen Fläche zu fischen. Tatsächlich ist ganz Friesland ein großes Netzwerk von Seen, Kanälen, Kanälen und Gräben, die anscheinend nur für Angler bestimmt sind. Alle Gewässer sind miteinander verbunden. Wir sind daher stolz zu sagen, dass unser Angelführer in Friesland den Weg in dieses faszinierende Labyrinth wie kein anderer kennt.

 

Dank der vielen verschiedenen Wassertypen gibt es immer einen geeigneten Ort, an dem Sie gut angeln können. Die großen Gewässer, einschließlich Sneekermeer und Tjeukemeer, sind beide 1,5 bis 2 Meter tief und berühmt für ihren guten Hecht- und Zanderbestand. Auf den harten Sandbänken und Muschelbänken erwarten Sie schöne Barschschwärme. Während hier keine 50-cm-Monster schwimmen (wie bei den meisten anderen UFX-Zielen), kann man sich hier austoben und was in Lange vielleicht fehlt, in Menge gutmachen.

 

Angrenzende Kanäle wie der Prinses Margrietkanaal sind bis zu sechs Meter tief und bieten großartige Möglichkeiten zum Angeln auf Zander. Auch Barsch und Hecht schwimmen hier - genau wie in allen anderen friesischen Gewässern - in schöner Anzahl. Sie haben immer die Möglichkeit, auf jedem Friesischen Angelgewässer einen dieser drei Raubfische zu fangen.

 

Städte und Dörfer sind Schauplatz vieler räuberischer Angelabenteuer. Fischreiche Gräben und Kanäle durchqueren Dutzende historischer Orte, von Lemmer bis Leeuwarden. Das Angeln hier ist nicht nur ein großes Abenteuer, sondern auch eine große Touristenattraktion.

 

Wenn Sie in Friesland angeln gehen, können Sie nicht nur viele, sondern auch große Fische erwarten. Meter Hechte sind ziemlich häufig und Sie haben immer die Chance, dass ein Zander größer als 70 und sogar 80 cm ist. Friesland ist das perfekte Reiseziel, besonders für Anfänger, die noch einen großen Raubfisch fangen möchten.