Juul.jpg
UFX witte letters transparant.png
THE ULTIMATE FISHING XPERIENCE IN AMSTERDAM

AMSTERDAM

Zander Hauptstadt der Welt

A-Slider-2-scaled.jpg

Amsterdam wird neben der Zander-Hauptstadt der Welt auch "Zanderdam" genannt. Diese Titel gibt es aus einem Grund: Keine Stadt der Welt hat einen so guten Zander-Bestand wie Amsterdam. Aber es gibt mehr, viel mehr als nur diesen besonderen Fisch. Sowohl das historische Stadtzentrum als auch die umliegenden Gewässer sind mit riesigen Mengen Barsch besiedelt. Und dank des saubereren Wassers macht der Hecht schnelle Fortschritte. Außerdem werden regelmäßig schöne Butt gefangen, und das Fangen eines Rapfen ist sicherlich nicht ausgeschlossen. Sogar Wels wurde bereits in Amsterdam gefangen.

 

Angeln im Amsterdam

Die Möglichkeiten beim Sportfischen in Amsterdam sind endlos. Zunächst können Sie im Kanalgürtel angeln: einer einzigartigen Umgebung, die aus einem bestimmten Grund zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Amstel ist auch ein unglaublich schönes und fischreiches Angelwasser. Sie werden erstaunt sein, wie groß die Zander, Barsche und Hechte sind, die hier schwimmen. Unser Angelführer weiß genau, wo Sie die besten Chancen haben, viele und große Exemplare zu fangen. Das Besondere an diesem Angelgebiet ist, dass Sie auch bei starkem Wind noch gut fischen können. Die oft alten Gebäude bieten guten Schutz.

 

Hinter dem Hauptbahnhof befindet sich 't IJ: das Lieblingswasser unseres Angelführers in Amsterdam wegen des hervorragenden Zander-Bestands. Hier können Sie das ganze Jahr über eine schöne Anzahl von Zander fangen. Ihr Angelführer kennt dieses Wasser wie seine Westentasche (er lebt hier auf einem Hausboot), sodass Sie in kürzester Zeit an den besten Stellen sind.

Wenn es um Hecht geht, ist Amsterdam vielleicht das bestgehütete Geheimnis in den Niederlanden. Wenn Sie wissen, wo Sie sie finden (und das wissen wir), haben Sie eine ernsthafte Chance auf einen Hecht von 1 Meter oder mehr.

 

Wenn es um Hecht geht, ist Amsterdam vielleicht das bestgehütete Geheimnis in den Niederlanden. Wenn man weiß, wo die zu finden sind (und das wissen wir), haben Sie eine ernsthafte Chance auf einen Hecht von 1 Meter oder mehr.

 

Mit einer Länge von 25 Kilometern ist der Nordseekanal ein gigantischer Wasserabschnitt westlich von Amsterdam, der für Zander bekannt ist. Barsch und Butt sorgen aber auch für wundervolle Momente an Bord. Im Osten von Amsterdam gibt es mehrere riesige Gewässer, die zum Fischen einladen.

 

Die meisten Zander in Amsterdam sind zwischen 45 und 65 cm groß, aber Exemplare, die größer als 70 und sogar 80 cm sind, werden regelmäßig gefangen. Barsch ist durchschnittlich 25 bis 40 cm, mit Ausreißern von 50 cm. Hecht ist in Zahlen weniger verbreitet als Barsch und Zander, aber das wird durch die Größe dieses Top-Raubtiers mehr als ausgeglichen. Im Durchschnitt sind die Hechte in Amsterdam etwa 70 cm groß und es fällt auf, wie viele länger als ein Meter sind. Hechte, die länger als 120 cm sind, werden jedes Jahr gefangen.

 

Alle Gewässer in Amsterdam sind miteinander verbunden und beherbergen eine beeindruckende Anzahl von Raubfischen, die das ganze Jahr über gefischt werden können. Wir wissen, wohin wir gehen müssen, um Sie auf den Fisch zu setzen. Auf diese Weise ist Ihnen der bestmögliche Angel tag garantiert.

Schauen Sie sich auch unsere anderen großartigen Angelziele in den Niederlanden an: Biesbosch / Hollands Diep , Waal , Maas & Flussseen .